Dröge GmbH • Schwaaner Straße 16 • 18276 Mistorf - DE • Tel.: (038453) 20205 • Fax: (38453) 20283 • E-Mail: info@droege-technik.de

Der Fischgrätenmelkstand ist auch heute noch für viele Betriebe die erste Wahl. Für kleine und mittlere Betriebe vereint er gute Übersicht mit akzeptabler Durchsatzleistung. Investitionskosten und Platzbedarf sind vergleichsweise gering.

Diesen Melkstandtyp gibt es als 30-Grad (Standard) und 60-Grad-Variante. Außerdem ist er auch mit Schnellaustrieb erhältlich.



 

Dieser Melkstand ist konzipiert für größere Milchviehbestände und ist generell mit Schnellaustrieb ausgerüstet. Im Vordergrund stehen hier Effizienz und Durchsatzleistung.

Die Tiere stehen im 90-Gradwinkel zur Melkergrube. Die Wege für den Melker sind kurz und der Tierwechsel geht schnell.

 

Das Melkkarussell gibt es in zwei Varianten. Beim Innenmelkkarussell steht der Melker im Innenraum. Damit hat er eine gute Übersicht über den Melkablauf und kann gegebenenfalls in den Melkprozeß eingreifen. Diesen Typ gibt es in den Ausführungen „Fischgräte“ und „Side by Side“.

Der Außenmelker gibt dem Melker eine bessere Kontrolle über den Ein- und Auslaß der Tiere. Dieser Typ wird nur als „Side by Side“-Variante angeboten.

Vorteile beider Typen sind ein kontinuierlicher Melkbetrieb und eine hohe Durchsatzleistung. Seine Vorteile kommen insbesondere bei großen Milchviehherden zur Geltung.